Entrar
(
Millones de Letras de canciones y videos
Millones de Letras de canciones y videos

Ede aus dem Knast

10 lange Jahre sind endlich vorbei
Die Stahltür öffnet sich, Ede ist frei
Er läuft ziellos durch die Stra?en
Kann's noch garnicht fassen, er ist befreit, er ist entlassen
Er steigt in ein Taxi, will nur noch nach Haus
Er schaut sich um - alles sieht so anders aus
Der Satz des Wärters liegt ihm noch in den Ohren
'Nimm dein Leben in die Hand oder du bist verloren
Refrain:


Ede, Ede, Ede ist frei
10 lange Jahre sind endlich vorbei,


Der erste Morgen in Freiheit bricht an
Es ist alles so, wie es vor 10 Jahren began
Kein Job, kein Geld, kein Mensch, der ihn mag
Es beginnt für ihn ein neuer Tag
Auf der Suche nach Glück und Geborgenheit
Hofft er auf eine bessere Zeit
Doch all das bleibt für ihn nur ein Traum
Denn seine Vergangenheit akzeptiert man kaum


Er ist völlig verzweifelt, wei? weder ein noch aus
Will seinem Schicksal entfliehen, will nur noch raus
Er geht in die Kneipe, versäuft sein letztes Geld
Er will sich nur noch rächen an dieser Welt
Nichts ist mehrr da, was für ihn noch zählt
Nichts mehr da, was ihn hier noch hält
Er wollte seine Vergangenheit hinter sich lassen
Doch niemand begriff das und er begann wieder zu hassen


Seine Gedanken werden für ihn zur Pein
Er läuft durch die Stra?en, man hört ihn laut schrein
Alles um ihn ist völlig verschwommen
Jetzt dreht er durch, ist völlig benommen
Er sieht einen Bullen, sticht auf ihn ein
Dann tritt er ihm nochmal in die Fresse rein
Und seine Vergangenheit holt ihn wieder ein


Fuente del lyric: www.musicafusion.com


  Esta canción               
  Este artista                 

Reportar Contenido
publicidad