Entrar
(
Millones de Letras de canciones y videos
Millones de Letras de canciones y videos

Macht der Gewohnheit

Wenn die Worte zerfallen zu Staub
meine Nähe dir nicht mehr den Atem raubt
wenn die Sonne den Schnee
auf deiner Seele nicht mehr taut
wenn die Blicke sich neigen
und hüllen in Schweigen


Es ist die Macht der Gewohnheit
alles so zu lassen
es ist die Macht der Gewohnheit
nichts mehr anzufassen
nichts mehr zu hinterfragen
und alles schweigend zu ertragen


Ich träum' von dir wenn der Regen fällt immer noch
jeder Tropfen mir Geschichten erzählt
von Schmerz und Lust dem Leid das wir teilten
und still in der Hoffnung weilten
es wird sich alles geben auch wenn wir
nicht mehr miteinander reden


Fuente del lyric: www.musicafusion.com


  Esta canción               
  Este artista                 

Reportar Contenido
publicidad